EMEA-DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER BANK OF NEW YORK MELLON  

Die Bank of New York Mellon Corporation und ihre verbundenen Unternehmen (zusammen als „BNY Mellon“, „wir“, „uns“ bezeichnet) nimmt ihre Datenschutzverantwortung ernst. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir personenbezogene Daten im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erfassen, verwenden und weitergeben, einschließlich:

 

Wir können diese Erklärung von Zeit zu Zeit ändern, um sie an die gesetzlichen Anforderungen und die Art und Weise, wie wir unser Geschäft betreiben, anzupassen. Bitte überprüfen Sie diese Seiten regelmäßig auf die neueste Version dieser Erklärung. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir versuchen, Sie durch eine Mitteilung auf unserer Website oder per E-Mail („Änderungsmitteilung“) zu informieren.

 

Wichtige Informationen über die BNY Mellon:

Das für Ihre personenbezogenen Daten verantwortliche Unternehmen der BNY Mellon Gruppe ist das Gruppenunternehmen, das ursprünglich Informationen von Ihnen oder über Sie erhebt. Dies wird in separaten Datenschutzerklärungen erläutert, die verfügbar gemacht werden, wenn Ihre personenbezogenen Daten zum ersten Mal von diesem Unternehmen der BNY Mellon Grupppe erfasst werden, z. B. wenn Sie oder das Unternehmen, für das Sie tätig sind, uns mit der Erbringung einer Dienstleistung beauftragen.

 

Weitere Informationen über die BNY Mellon finden Sie unter www.bnymellon.com oder über die Informationen im Abschnitt Kontakt.

 

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR ERHEBEN UND WANN UND WARUM WIR SIE VERWENDEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

· die Arten personenbezogener Daten, die wir erheben;

· unsere Verwendung personenbezogener Daten;

· den Zeitpunkt unserer Erhebung personenbezogener Daten;

· die Rechtsgrundlage für die Verwendung personenbezogener Daten.

 

Betroffene Personen bei BNY Mellon

Wenn die BNY Mellon Informationen über Sie erhebt, werden Sie in der Regel:

 

  • bei einer unserer Websites oder einem unserer Online-Dienste registriert sein oder diese nutzen;
  • Privatkunde sein;
  • einen unserer institutionellen Kunden vertreten;
  • mit uns als Dienstleister zusammenarbeiten und/oder
  • eine Zweigstelle der BNY Mellon besuchen oder sich für eine Veranstaltung der BNY Mellon registrieren.

 

Personenbezogene Daten, die wir erheben

Personenbezogene Daten, die wir erfassen, fallen in eine der folgenden Kategorien:

 

Ihr Name und wie Sie kontaktiert werden können

Grundlegende Kontaktinformationen über Sie, einschließlich Ihrer Unterschrift

Identifikationsdaten, einschließlich eindeutiger Kennungen

Von Regierungen ausgestellte Kennungen, andere eindeutige Kennungen wie Geburtsdatum und persönliche Merkmale, die Sie identifizieren könnten

Finanz- und Transaktionsdaten

Finanzinformationen über Sie, Transaktionsinformationen und Bonitätsinformationen, Kontoauthentifizierungsangaben

Vertragsdaten

Informationen, die im Zusammenhang mit den Produkten und Dienstleistungen erhoben werden, die wir Ihnen bereitstellen

Sozio-demografische Daten

Angaben über Ihre Arbeit oder Ihren Beruf, Ihre Staatsangehörigkeit oder Ihre Ausbildung

Technische Informationen

Angaben zu Ihren Geräten und Technologien, mit denen Sie auf unsere Dienste zugreifen, einschließlich IP-Adresse

Verhaltensbezogene Daten

Informationen darüber, wie Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen

Standortdaten

Daten, die wir über Ihren Standort erhalten

Kommunikations und Videoüberwachungsdaten

Informationen, die wir durch Ihre Kommunikation mit uns erfassen, z. B. Sprachaufnahmen von Telefongesprächen, E-Mails und Instant Messaging sowie Bilder von Überwachungskameras, wenn Sie unsere Büros besuchen

Öffentlich verfügbare Daten

Details über Sie, die in öffentlichen Aufzeichnungen stehen, und Informationen über Sie, die offen im Internet verfügbar sind

Sensible Datenkategorien

Gemäß geltenden Gesetze und Vorschriften werden bestimmte Arten personenbezogener Daten, einschließlich personenbezogener Daten in Bezug auf die Gesundheit oder strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten, als besondere Daten behandelt; in diesem Zusammenhang wird zusätzlicher Schutz gewährt. Wir werden diese Art von Daten nur erheben und verwenden, wenn uns das Gesetz dies erlaubt.

 

Die von uns erfassten personenbezogenen Daten werden für einen oder mehrere der folgenden Zwecke verwendet:

Wofür wir Ihre Daten verwenden

Rechtsgrundlage

Unsere berechtigten Interessen

Handhabung Ihrer Beziehung zur BNY Mellon

· Für die Handhabung unsere Beziehung mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen, zum Beispiel indem wir in Erfahrung bringen, wie wir Sie am besten kontaktieren können

· Um neue Wege zu entwickeln, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen und unser Geschäft auszubauen, z. B. indem wir Kundenfeedback suchen oder unsere Marktforschungsergebnisse teilen

· Um Marketingaktivitäten zu erarbeiten und umzusetzen, um unsere Kunden über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten

· Um unsere Marke zu entwickeln und zu verwalten

· Berechtigte Interessen

· Einwilligung (soweit gesetzlich vorgeschrieben)

· Herausfinden, welche unserer Produkte und Dienstleistungen Sie interessieren könnten und Sie darüber informieren

· Kommunikation mit Ihnen über die BNY Mellon und unsere Branchenkenntnisse sowie über vorherrschende Meinungen

· Einholung Ihrer Einwilligung, wenn wir Sie kontaktieren müssen

· Unsere Unterlagen auf dem neuesten Stand halten und Ihre Kommunikationspräferenzen berücksichtigen

Entwicklung, Bereitstellung und Unterstützung unserer Produkte und Dienstleistungen

· Um unsere Produkte und Dienstleistungen für unsere individuellen und institutionellen Kunden bereitzustellen

· Um zu beraten und anzuleiten, zum Beispiel zur Unterstützung Ihrer Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen

· Um neue und bestehende Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, zu testen und zu verwalten

· Um zu verstehen, wie unsere Kunden Produkte und Dienstleistungen von uns und anderen Organisationen nutzen, zum Beispiel durch Forschung und Analytik

· Um unsere Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen, die Dienstleistungen für uns und unsere Kunden erbringen, zu verwalten, z. B. unsere Beziehungen zu Lieferanten und Lieferanten

· Vertragliche Verpflichtung

· Gesetzliche Verpflichtung

· Berechtigte Interessen

· Einwilligung (soweit gesetzlich vorgeschrieben)

· Ermöglichung der Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie unserer Preisgestaltung

· Definition relevanter Kunden für neue Produkte und Dienstleistungen

· Sicherstellung, dass wir unsere gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen wirksam und effizient erfüllen können

· Einhaltung behördlicher Anforderungen

Zur Verwaltung der von uns gelieferten Produkte und Dienstleistungen

· Um Kundenzahlungen vorzunehmen und zu verwalten

· Um Treasury- und Anlageprodukten und -dienstleistungen zu verwalten und bereitzustellen

· Um Gebühren, Auflagen und Zinsen auf Kundenkonten zu verwalten

· Um Geld einzutreiben, das uns geschuldet wird

· Um unsere in Vereinbarungen oder Verträgen festgelegten Rechte auszuüben

· Einwilligung (soweit gesetzlich vorgeschrieben)

· Vertragliche Verpflichtung

· Berechtigte Interessen

· Sicherstellung, dass wir unsere vertraglichen Verpflichtungen effektiv und effizient erfüllen können

· Einhaltung behördlicher Anforderungen

Verhinderung und Erkennung von Straftaten

· Um Betrug, Finanzkriminalität und Geldwäsche aufzudecken, zu untersuchen, zu melden und zu verhindern, z. B. durch Know-your-Customer-Checks, AML-Screening und andere Identitätsprüfungen

· Um andere Gesetze und Vorschriften, die für uns gelten, z. B. andere Finanzdienstleistungen oder länderspezifische Rechtsvorschriften, einzuhalten

· Vertragliche Verpflichtung

· Gesetzliche Verpflichtung

· Öffentliche Interessen

· Berechtigte Interessen

· Sicherstellung, dass wir unsere vertraglichen Verpflichtungen effektiv und effizient erfüllen können

· Einhaltung behördlicher Anforderungen

Schutz unserer Marke, unseres Geschäfts und der Interessen unserer Kunden

· Um Risiken für uns und unsere Kunden zu managen, zum Beispiel durch Forschung und statistische Analyse

· Um auf Beschwerden zu reagieren und zu versuchen, sie zu lösen

· Um ausländische Gesetze, Strafverfolgungs- und regulatorischer Anforderungen, die uns als globale Institution betreffen können, einzuhalten

· Um unsere IT-Systeme, Netzwerke und Infrastrukturen zu schützen

· Um unser Geschäft auf effiziente und ordnungsgemäße Weise zu führen, z. B. Verwaltung unserer Finanzlage, Aufbau unserer Geschäftsfähigkeit oder Planung, Kommunikation, Corporate Governance oder Prüfung

· Um rechtliche Ansprüche geltend zu machen/zu verteidigen

· Berechtigte Interessen

· Sicherstellung, dass wir unsere vertraglichen Verpflichtungen effektiv und effizient erfüllen können

· Sicherstellung, dass wir unsere gesetzlichen Rechte ausüben können

· Einhaltung behördlicher Anforderungen

 

Wo wir Ihre personenbezogenen Daten erheben

Wir erheben die personenbezogenen Daten, die wir für die oben genannten Zwecke verwenden, aus einer oder mehreren der folgenden Quellen:

 

  • direkt von Ihnen, während unserer gesamten Beziehung, unter anderem, wenn Sie unsere Produkte, Dienstleistungen und Websites nutzen;
  • von anderen Unternehmen der BNY Mellon;
  • von Dritten, die befugt sind, Ihre Daten mit uns zu teilen, wie Vermittler, Makler, unsere institutionellen Kunden und Dienstleister;
  • aus öffentlich zugänglichen Informationsquellen.

 

Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann erheben, verwenden und weitergeben, wenn wir davon überzeugt sind, dass hierfür über eine angemessene Rechtsgrundlage besteht. Dies wird in anderen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung näher erläutert, wo wir angeben, dass wir einen oder mehrere der folgenden Gründe für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben:

 

  • unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder Schritte zu unternehmen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, zum Beispiel wenn Sie uns bitten, Ihnen ein Produkt oder eine Dienstleistung bereitzustellen;
  • unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, die wir haben, z. B. wenn wir verpflichtet sind, eine Steuererklärung einzureichen;
  • unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist aus regulatorischen Gründen erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegen, zum Beispiel zur Verhinderung und Aufdeckung von Finanzkriminalität;
  • Sie haben uns Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten erteilt, z. B. wenn Sie dem Erhalt von Marketingmitteilungen zugestimmt haben;
  • unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in unserem rechtmäßigen Interesse als wirtschaftliches Unternehmen, Dienstleistungen für unsere Kunden zu erbringen, vorausgesetzt, dass unsere Nutzung angemessen ist und Ihre Datenschutzrechte respektiert; wenn wir uns auf unser rechtsmäßiges Interesse verlassen, teilen wir Ihnen mit, um welches Interesse es sich handelt.

 

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN INNERHALB VON BNY MELLON, AN DRITTE ODER AN AUFSICHTSBEHÖRDEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr darüber, wie wir personenbezogene Daten weitergeben:

· innerhalb der BNY Mellon;

· an Dritte, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen;

· an Aufsichtsbehörden.

Wir geben Ihre Daten auf die unten beschriebene Weise und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken weiter:

 

  • innerhalb der BNY Mellon, wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder unser Geschäft zu führen;
  • an Dritte, die uns bei der Verwaltung unseres Geschäfts und der Erbringung von Dienstleistungen unterstützen. Diese Dritten haben Vertraulichkeitsbeschränkungen zugestimmt und verwenden alle personenbezogenen Daten, die wir mit ihnen teilen oder die sie in unserem Namen erheben, ausschließlich zum Zweck der Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung für uns. Dazu gehören IT-Dienstleister, die bei der Verwaltung unserer IT- und Backoffice-Systeme helfen;
  • an Agenturen und Organisationen, die daran arbeiten, Betrug bei Finanzdienstleistungen zu verhindern;
  • an Aufsichtsbehörden;
  • zur Einhaltung aller geltenden Gesetze, Vorschriften und Regeln sowie zur Erfüllung der Aufforderungen von Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und anderer Regierungsbehörden;
  • wir können in aggregierter, statistischer Form, nicht-personenbezogene Informationen über die Besucher unserer Website, Verkehrsmuster und Website-Nutzung mit unseren Geschäftspartnern, verbundenen Unternehmen oder Werbekunden teilen.
  • Die BNY Mellon kann in Zukunft einige oder alle ihre Vermögenswerte an Dritte verkaufen oder anderweitig übertragen. Ihre personenbezogenen Daten, technischen Informationen über Ihr Gerät oder Ihren Browser und/oder andere anonyme Informationen, die wir von Ihnen über die Websites erhalten, können an potenzielle oder tatsächliche Drittkäufer solcher Vermögenswerte weitergegeben werden und/oder zu diesen übertragenen Vermögenswerten gehören.

 

VERWENDUNG VON COOKIES UND ANDEREN TECHNOLOGIEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über:

· Arten von Cookies, die auf unseren Websites verwendet werden;

· dritte Werbetreibende;

· Websites Dritter;

· die Kontrolle Ihrer Cookie-Einstellungen.

 

Arten von Cookies, die auf unseren Websites verwendet werden

Wir verwenden Cookies, Web Beacons und ähnliche Technologien („Cookies“), um Informationen zu verfolgen, die uns Ihr Browser und unsere Softwareanwendung zur Verfügung stellen, wenn Sie unsere Websites nutzen. Ein Cookie ist eine Information, die eine Website im Webbrowser auf Ihrem Gerät speichert und später abrufen kann. „Sitzungscookies“ sind temporär und erlöschen bei Beendigung der Sitzung, also wenn Sie die Website verlassen. Sitzungscookies ermöglichen es einer Website einerseits, Sie zu erkennen und Informationen zu übertragen und tragen andererseits Informationen im Zuge der Navigation zwischen den Seiten während einer einzigen Browser-Sitzung zusammen. Damit wird Ihnen eine effiziente Nutzung der Website ermöglicht. „Permanente Cookies“ bleiben in der Cookie-Datei Ihres Browsers erhalten, selbst nachdem Sie eine Website verlassen haben und der Browser geschlossen wurde. Zum Beispiel ermöglichen sie es einer Website, Sie bei einem erneuten Zugriff wiederzuerkennen, sich Ihre Präferenzen zu merken und Ihnen einen maßgeschneiderten Service zu bieten. Ein Cookie enthält keine Informationen, die es uns ermöglichen, Sie per Telefon, E-Mail oder auf andere Weise zu kontaktieren.

 

Wir und in unserem Auftrag handelnde Drittanbieter verwenden Sitzungs- und dauerhafte Cookies, um:

 

  • Ihre eingegebenen und aus Ihren Nutzungsdaten sowie Ihren Antworten in Umfragen oder Befragungen auf unseren Websites generierte Präferenzen zu speichern;
  • Ihre Nutzung unserer Websites in dem Bemühen um die Verbesserung der Qualität und Ihrer Gesamterfahrung zu messen, einschließlich der Verfolgung von Seitenaufrufen, Zeit und Datum des Webseitenzugriffs und anderer Nutzungsdaten sowie der Identifizierung Ihres Betriebssystems und Browsertyps (aber nicht anderer Informationen über Ihren Computer oder die darauf befindlichen Programme) und Ihres allgemeinen geografischen Standorts und
  • es Ihnen zu gestatten, bestimmte Informationen auf unseren Websites über Social-Media-Bookmarking-Buttons, E-Mail oder auf Social-Networking-Websites zu teilen.

 

Die oben genannten Drittanbieter verwenden alle personenbezogenen Daten, die sie in unserem Auftrag erheben, ausschließlich zum Zweck der Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung für uns. Sie haben auch Vertraulichkeitsbeschränkungen zugestimmt.

 

Wir können aggregierte Nutzungsdaten verwenden, um Trends zu verfolgen und Muster auf unseren Websites zu analysieren. Wenn Sie sich registrieren, um einen Bereich unserer Websites zu betreten, erkennt die Website, wer Sie sind, und erfasst alle Informationen, die Sie vorlegen (einschließlich E-Mail-Abonnements usw.). Informationen, die von dieser Website über Sie erfasst werden, können mit anderen identifizierenden Informationen verknüpft werden, die wir über Sie haben.

 

Dritte Werbetreibende

Wir können externe Werbeagenturen einsetzen, die in unserem Auftrag Werbung auf Internetseiten schalten. Um die Wirksamkeit solcher Anzeigen zu messen und zu verfolgen, verwenden diese Unternehmen in der Regel Cookies; so kann ein Cookie in der Cookie-Datei Ihres Browsers gesetzt werden, wenn Sie auf eine unserer Anzeigen klicken oder eine Webseite besuchen, die mit unseren Werbekampagnen verbunden ist. In diesem Zusammenhang können diese Unternehmen auch Informationen über Ihre Besuche auf unseren Websites verwenden und bewerten. Die Informationen, die uns von diesen Unternehmen über Sie zur Verfügung gestellt werden, lassen sich nicht mit Ihnen als Person verbinden.

 

Websites Dritter

Unsere Websites können Links zu Websites Dritter enthalten (einschließlich Lesezeichen-Schaltflächen sozialer Medien, die es Ihnen ermöglichen, bestimmte Inhalte auf unseren Websites zu teilen). Nicht alle dieser Unternehmen haben Verträge mit uns geschlossen, daher empfehlen wir Ihnen, sich mit den individuellen Datenschutz- und Cookie-Hinweisen und anderen Bedingungen für jede verlinkte Website vertraut zu machen, bevor Sie Ihre personenbezogenen Informationen übermitteln. Wir sind nicht verantwortlich für und kontrollieren oder prüfen nicht die Nutzungsbedingungen dieser Unternehmen und übernehmen daher auch keine Haftung in Bezug auf den Inhalt dieser Websites oder die Verwendung von Cookies oder Ihrer personenbezogenen Daten durch solche Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Ihre Nutzung der Websites Dritter.

 

Kontrollieren Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Die meisten Browser akzeptieren Cookies. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihre Browsereinstellungen zu ändern. Eventuell können Sie sogar Ihre Browser-Einstellungen so konfigurieren, dass nur bestimmte Cookies zugelassen werden Sie jeweils vor dem Speichern eines neuen Cookies auf Ihrem Gerät benachrichtigt werden, damit Sie den Vorgang entweder zulassen oder ablehnen können. Sie können Cookies auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden. Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie im Hilfe-Bereich Ihres Browsers. Weitere Informationen über Cookies, wie sie funktionieren, warum sie so nützlich sind und wie man sie ausschalten kann, finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

 

Wenn Sie Cookies von unseren Websites nicht akzeptieren möchten, können Sie Cookies entweder deaktivieren oder von der Nutzung unserer Websites absehen. Wenn Cookies deaktiviert sind, kann dies bedeuten, dass Sie unsere Funktionen nur eingeschränkt nutzen können oder daran gehindert werden, unsere Website ganz oder teilweise zu nutzen.

 

Informationen über die in einer bestimmten Anwendung verwendeten Cookies finden Sie im Cookie-Hinweis der jeweiligen Anwendung. Weitere Informationen darüber, wie bnymellon.com Informationen mithilfe von Cookies erhebt sowie über Tracking-Technologien finden Sie im EMEA Cookie-Hinweis.

 

DURCHFÜHRUNG VON DIREKTMARKETING

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr darüber:

  • wie wir personenbezogene Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten;
  • wie Sie Ihre Marketingpräferenzen verwalten können.

 

Wie wir personenbezogene Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten

 

Wir können personenbezogene Daten verwenden, um Sie über Produkte und Dienstleistungen der BNY Mellon zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Wir können Sie per E-Mail, Post, Telefon oder über andere Kommunikationskanäle kontaktieren, die wir für hilfreich halten. In jedem Fall werden wir Ihre Vorlieben bezüglich der Kontaktaufnahme zu Marketingzwecken respektieren.

 

Wie Sie Ihre Marketingpräferenzen verwalten können

 

Um Ihre Datenschutzrechte zu schützen und sicherzustellen, dass Sie die Kontrolle darüber haben, wie wir unsere Marketingbemühungen mit Ihnen verwalten:

  • ergreifen wir Maßnahmen, um das Direktmarketing auf ein angemessenes und verhältnismäßiges Niveau zu beschränken und Ihnen nur Mitteilungen zukommen zu lassen, die unserer Meinung nach für Sie von Interesse oder relevant sein könnten;
  • können Sie uns jederzeit auffordern, das Direktmarketing einzustellen. Sie können uns bitten, das Senden von E-Mail-Marketing zu beenden, indem Sie dem „Abmelden“-Link folgen, den Sie auf den E-Mail-Marketing-Nachrichten finden, die wir Ihnen senden. Alternativ können Sie uns kontaktieren. Bitte geben Sie an, ob Sie möchten, dass wir alle Formen von Marketing oder nur eine bestimmte Art (z. B. E-Mail) einstellen und
  • können Siedie Art und Weise ändern, wie Ihr Browser Cookies verwaltet, die zur Bereitstellung von Online-Werbung verwendet werden können, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers wie oben erläutert vornehmen.

 

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzhinweise und Präferenzeinstellungen, die Ihnen auf Social-Media-Plattformen zur Verfügung stehen, sowie Ihre Präferenzen in Ihrem BNY Mellon-Konto regelmäßig zu überprüfen.

 

GLOBALE ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr darüber:

· wie wir als globales Unternehmen agieren und Daten international übertragen;

· welche Vorkehrungen wir treffen, um Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Übertragung ins Ausland zu schützen.

 

Die BNY Mellon ist weltweit tätig. Dementsprechend können Ihre personenbezogenen Daten in Ländern verarbeitet werden, die anderen Datenschutzstandards unterliegen, darunter die USA und Indien. Die BNY Mellon ergreift geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Übermittlung personenbezogener Daten im Einklang mit geltendem Recht erfolgt und sorgfältig verwaltet wird, um Ihre Datenschutzrechte und -interessen zu schützen, und dass die Übermittlung auf Länder beschränkt ist, die als ein angemessenes Maß an Schutz anerkannt sind oder in denen wir davon überzeugt sein können, dass alternative Regelungen zum Schutz Ihrer Datenschutzrechte bestehen. Dazu:

  • unterliegen Übertragungen innerhalb von BNY Mellon einer Vereinbarung, die von Unternehmen der BNY Mellon geschlossen wird (eine gruppeninterne Vereinbarung), die jedes Mitglied vertraglich verpflichtet, sicherzustellen, dass personenbezogene Daten überall dort, wo sie innerhalb der BNY Mellon übermittelt werden, einem angemessenes und einheitliches Schutzniveau unterliegen;
  • verpflichten wir Dritte, die uns dabei unterstützen, unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, in dem Fall, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an sie übertragen, vertraglich dazu, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. oder
  • prüfen wir Informationsanfragen, die wir von Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden erhalten, sorgfältig, bevor personenbezogene Daten offengelegt werden.

 

Sie haben das Recht, uns zu kontaktieren, um weitere Informationen über die von uns eingeführten Sicherheitsmaßnahmen (einschließlich einer Kopie der entsprechenden vertraglichen Verpflichtungen) zu erhalten, um den angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen, wenn diese wie oben erwähnt übermittelt werden.

 

WIE WIR IHRE DATEN SCHÜTZEN UND SPEICHERN

 

Sicherheit

 

Wir haben ein umfassendes Informationssicherheitsprogramm mit schriftlichen Richtlinien und Verfahren zum Schutz der Vertraulichkeit und Integrität personenbezogener Daten eingeführt. Das Informationssicherheitsprogramm umfasst administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen, die der Art der betreffenden Informationen entsprechen, um: (i) die Sicherheit und Vertraulichkeit solcher Informationen zu wahren; (ii) sich vor erwarteten Bedrohungen oder Gefahren für die Sicherheit oder Integrität solcher Informationen zu schützen; (iii) sich vor unbefugtem Zugriff auf oder Verwendung solcher Informationen zu schützen, die zu erheblichen Schäden führen könnten, und (iv) eine angemessene Entsorgung dieser Informationen sicherzustellen. Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hängt auch teilweise von der Sicherheit der Geräte, die Sie verwenden, um mit uns zu kommunizieren, der Sicherheit, die Sie zum Schutz von Benutzerkennungen und Passwörtern verwenden, und der Sicherheit, die von Ihren Internet-Service-Providern bereitgestellt wird, ab.

 

Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, angemessen notwendig ist, wie in dieser Erklärung erläutert. Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für längere Zeiträume speichern, z. B. wenn wir dazu gemäß gesetzlichen, aufsichtsrechtlichen, steuerlichen, buchhalterischen oder notwendigen technischen Anforderungen verpflichtet sind.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für längere Zeit speichern, so dass wir eine genaue Aufzeichnung Ihrer Geschäfte mit uns im Falle von Beschwerden oder Problemen, oder wenn wir vernünftigerweise glauben, dass es zu Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten oder Geschäfte kommen könnte.

 

RECHTE DIE IHNEN ZUR VERÜFUNG STEHEN UM IHRE PRIVATSPHÄRE ZU VERWALTEN

 

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen und in einigen Fällen abhängig von der von uns durchgeführten Verarbeitungstätigkeit haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie, dass Ihre Rechte je nach Land variieren können. Klicken Sie auf die Links unten, um mehr über jedes Ihrer Rechte zu erfahren:

Wir können Sie um zusätzliche Angaben zur Bestätigung Ihrer Identität und zu Sicherheitszwecken bitten, bevor wir die angeforderten personenbezogenen Daten an Sie weitergeben. Wir behalten uns das Recht vor, eine Gebühr zu erheben, wenn dies gesetzlich zulässig ist, zum Beispiel wenn Ihr Antrag offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns kontaktieren. Vorbehaltlich rechtlicher und anderer zulässiger Erwägungen, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um Ihrer Anfrage unverzüglich nachzukommen oder Sie zu informieren, wenn wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitere Angaben benötigen.

 

Möglicherweise sind wir nicht immer in der Lage, Ihre Anfrage vollständig zu beantworten, z. B. wenn dies die Vertraulichkeitspflicht, die wir anderen schulden, beeinträchtigen würde oder wenn wir gesetzlich berechtigt sind, die Anfrage anders zu bearbeiten.

 

 

Recht auf Zugriff auf personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen eine Kopie der über Sie geführten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen und Sie haben das Recht, über Folgendes informiert zu werden: (a) die Quelle Ihrer personenbezogenen Daten; (b) die Zwecke, die Rechtsgrundlage und die Verarbeitungsmethoden; (c) die Identität des Datenverantwortlichen und (d) die Unternehmen oder Kategorien von Unternehmen, an die Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden können.

 

 

Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir unrichtige personenbezogene Daten berichtigen. Wir können versuchen, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, bevor wir sie berichtigen.

 

Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter begrenzten Umständen löschen, wenn:

  • sie für die Zwecke, für die sie erhobenwurden, nicht länger benötigt werden oder
  • Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruhte) oder
  •  nach erfolgreicher Ausübung des Widerspruchsrechtsr (siehe Widerspruchsrecht) oder
  • die Verarbeitung auf rechtswidrige Weise erfolgte oder
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der die BNY Mellon unterliegt.

 

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten nachzukommen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist:

  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche vor Gericht.

 

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, aber nur, wenn:

· ihre Richtigkeit bestritten wird, damit wir ihre Richtigkeit überprüfen können oder

· die Verarbeitung zwar rechtswidrig ist, Sie jedoch keine Löschung wünschen oder

· die Verarbeitung für die Erhebungszwecke nicht länger erforderlich, jedoch notwendig ist, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen oder

 

Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben und wir Ihren Antrag prüfen

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch weiterhin verwenden, wenn Sie eine Einschränkung der Verarbeitung beantragen:

· wenn uns Ihre Einwilligung dazu vorliegt oder

· zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder

· zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person.

 

Recht auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können von uns verlangen, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen, oder Sie können verlangen, dass diese direkt an einen anderen Datenverantwortlichen übermittelt werden, jedoch jeweils nur, wenn:

  • die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen beruht und
  • die Verarbeitung automatisiert erfolgt.

 

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können jeder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen widersprechen, wenn Sie glauben, dass Ihre Grundrechte und Freiheiten unsere berechtigten Interessen überwiegen.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, haben wir die Gelegenheit nachzuweisen, dass wir zwingende berechtigte Interessen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

 

Widerspruchsrecht gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke

Sie können verlangen, dass wir die Art und Weise ändern, in der wir Sie zu Marketingzwecken kontaktieren.

Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Zwecken des Direktmarketings oder zu anderen Zwecken an nicht verbundene Dritte weitergeben.

 

Recht auf Anforderung einer Kopie der Sicherheitsvorkehrungen im Rahmen der Übertragung personenbezogener Daten in andere Rechtsgebiete

Sie können verlangen, eine Kopie oder einen Verweis auf die Sicherheitsmaßnahmen zu erhalten, unter denen Ihre personenbezogenen Daten in Länder übertragen werden, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten.

Wir können Datenvereinbarungen redaktieren, um wirtschaftliche Bedingungen zu schützen.

 

Beschwerderecht bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben. Wir bitten Sie, zunächst zu versuchen, Probleme mit uns zu lösen, wenngleich Sie jederzeit das Recht haben, sich mit Ihrer Aufsichtsbehörde in Verbindung zu setzen.

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

Der primäre Ansprechpartner für alle Fragen, die sich aus dieser Datenschutzerklärung ergeben, ist unser Datenschutzbeauftragter. Der Datenschutzbeauftragte kann wie folgt kontaktiert werden:

 

Per E-Mail: Global_Privacy_Compliance@bnymellon.com

Per Post:

The Data Protection Officer

BNY Mellon

160 Queen Victoria Street

London EC4V 4LA

 

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden bezüglich unserer Einhaltung dieser Erklärung und der Datenschutzgesetze haben oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, bitten wir Sie, sich zuerst an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden. Wir werden Beschwerden und Streitigkeiten untersuchen und versuchen zu lösen und werden alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um Ihrem Wunsch nachzukommen, Ihre Rechte so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb der durch die Datenschutzgesetze vorgegebenen Fristen auszuüben.

 

Kontaktaufnahme mit Ihrer Datenschutzaufsichtsbehörde

 

Sie haben jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzaufsichtsbehörde (d. h. Ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort, Ihrem Arbeitsplatz oder dem Ort mutmaßlicher Verstöße) einzureichen. Bitte versuchen Sie, alle Probleme zunächst mit uns zu lösen, bevor Sie eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einreichen. Eine Liste der Datenschutzaufsichtsbehörden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums finden Sie hier. Bei Beschwerden über das Dubai International Financial Centre wenden Sie sich bitte an das Büro des Datenschutzbeauftragten der Dubai International Financial Service Authority.