Datenschutzerklärung

THE BANK OF NEW YORK MELLON — EMEA — DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für The Bank of New York Mellon Corporation und die mit ihr verbundenen Unternehmen (gemeinsam „BNY Mellon“, „wir“ oder „uns“). Die für Ihre personenbezogenen Daten verantwortliche Geschäftseinheit von BNY Mellon sowie alle zusätzlichen Daten, die unter Berücksichtigung der spezifischen Umstände und der Art der betreffenden personenbezogenen Daten gesetzlich vorgeschrieben sind, werden in einer separaten zusammenfassenden Datenschutzerklärung erläutert, die zur Verfügung gestellt wird, wenn Ihre personenbezogenen Daten erstmalig erhoben werden, z. B., wenn Sie oder das Unternehmen, für das Sie arbeiten, uns mit der Erbringung einer Dienstleistung beauftragen.

 

Weitere Informationen über die Geschäftseinheiten von BNY Mellon finden Sie unter https://www.bnymellon.com/emea/en/about-us/locations.html oder, indem Sie wie im Abschnitt „Kontakt“ beschrieben Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Bei BNY Mellon nehmen wir unsere Verantwortung für den Datenschutz und die Privatsphäre ernst. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie wir im Rahmen unserer Geschäftsaktivitäten personenbezogene Daten erheben, verwenden und weitergeben, einschließlich:

Diese Erklärung gilt nicht für künftige, derzeitige oder ehemalige Mitarbeiter von BNY Mellon. Unsere Datenschutzerklärung für EMEA-Mitarbeiter finden Sie hier.

 

Wir behalten uns vor, diese Erklärung zu gegebener Zeit zu ändern, um sie an geänderte rechtliche Vorgaben und an unsere Geschäftsmodelle anzupassen. Bitte besuchen Sie diese Seiten regelmäßig, um die aktuellste Fassung dieser Erklärung einzusehen. Wenn wir an dieser Datenschutzerklärung wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir versuchen, Sie durch eine Mitteilung auf unserer Website oder per E-Mail entsprechend zu informieren („Änderungsmitteilung“).

 

 

 

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR ERHEBEN UND WANN UND WARUM WIR SIE VERWENDEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über Folgendes:

  • Die Art der von uns erhobenen personenbezogenen Daten
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Wie wir personenbezogene Daten verwenden
  • Wann wir personenbezogene Daten erheben
  • Zusätzliche Informationen über den Einsatz von künstlicher Intelligenz und maschinellem LernenM

Betroffene Personen von BNY Mellon

Wenn BNY Mellon Daten zu Ihrer Person erhebt, trifft in der Regel Folgendes zu:

  • Sie sind bei einer unserer Websites oder Online-Dienste registriert oder nutzen diese;
  • Sie sind ein Privatkunde;
  • Sie sind Vertreter eines unserer institutionellen Kunden;
  • Sie arbeiten mit uns als Dienstleister zusammen;
  • Sie besuchen eine BNY Mellon-Niederlassung oder melden sich zur Teilnahme an einer Veranstaltung von BNY Mellon an.

Von uns erhobene personenbezogene Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten fallen in eine der folgenden Kategorien:

 

Ihr Name und wie Sie kontaktiert werden können Grundlegende Kontaktdaten zu Ihrer Person, einschließlich Ihrer Unterschrift
Identifizierungsdaten, einschließlich eindeutiger Deskriptoren Staatliche Kennungen, andere eindeutige Kennungen, wie das Geburtsdatum und persönliche Beschreibungen, anhand derer Sie identifiziert werden können
Finanz- und Transaktionsdaten Finanzielle Informationen zu Ihrer Person, Transaktions- und Kreditinformationen, Details zur Kontoauthentifizierung
Vertragsrechtliche Einzelheiten Im Rahmen der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen erhobene Daten
Soziodemografische Daten Angaben zu Ihrer Arbeit oder Ihrem Beruf, Ihrer Staatsangehörigkeit, Ihrer Ausbildung
Technische Informationen Angaben zu Ihren Geräten und Technologien, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, einschließlich IP-Adresse
Verhaltensbezogene Daten Informationen darüber, wie Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen
Standort — zu Ihrem Aufenthaltsort
Kommunikationen und Videoüberwachung (CCTV) Informationen, die wir im Rahmen Ihrer Kommunikation mit uns erheben, z. B. Sprachaufzeichnungen von Telefongesprächen, E-Mails und Sofortnachrichten sowie CCTV-Aufnahmen, wenn Sie unsere Niederlassungen besuchen
Öffentlich verfügbare Daten Informationen zu Ihrer Person, die in öffentlichen Aufzeichnungen enthalten sind, und Informationen über Sie, die im Internet öffentlich zugänglich sind
Sensible Datenkategorien Gesetze und andere Vorschriften stufen einige Arten von personenbezogenen Daten, einschließlich personenbezogener Daten über Gesundheit oder strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten, als besonders ein und gewähren ihnen zusätzlichen Schutz. Wir werden diese Daten nur dann erheben und verwenden, wenn wir gesetzlich dazu befugt sind

 

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann erheben, verwenden und weitergeben, soweit wir überzeugt davon sind, dass wir über eine angemessene Rechtsgrundlage dafür verfügen. Dies wird in der nachstehenden Tabelle näher erläutert, in der die Zwecke aufgeführt sind, zu denen wir personenbezogene Daten erheben. Für jeden Zweck wird angegeben, dass wir einen oder mehrere der folgenden Gründe für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben:

  • Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder um Schritte zum Abschluss eines Vertrags mit Ihnen zu unternehmen, z. B., wenn Sie uns bitten, Ihnen ein Produkt oder eine Dienstleistung bereitzustellen;
  • Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, um einer unserer gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, z. B., wenn wir verpflichtet sind, den Steuerbehörden Bericht zu erstatten;
  • Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist aus aufsichtsrechtlichen Gründen erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegen, z. B. zur Verhinderung und Aufdeckung von Finanzkriminalität;
  • Sie haben uns Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten erteilt, z. B., wenn Sie dem Erhalt von Marketingmitteilungen zugestimmt haben; oder
  • Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in unserem berechtigten Interesse als kommerzielles Unternehmen.

Die von BNY Mellon erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel benötigt, um einen Vertrag zu erfüllen, eine Dienstleistung zu erbringen oder um unseren aufsichtsrechtlichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn Sie sich unter diesen Umständen dafür entscheiden, bestimmte personenbezogene Daten nicht zur Verfügung zu stellen, ist BNY Mellon möglicherweise nicht in der Lage, die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu erbringen. Wenn die Bereitstellung personenbezogener Daten freiwillig ist, werden Sie zum Zeitpunkt der Erhebung darüber informiert, wobei die Nichtbereitstellung personenbezogener Daten keine Folgen für Sie hat.

 

Wenn Sie in die freiwillige Bereitstellung personenbezogener Daten eingewilligt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies erreichen Sie, indem Sie eine Anfrage an den Rechtsträger stellen, der Ihre personenbezogenen Daten erhoben hat, indem Sie auf „Abmelden“ oder „Abbestellen“ in Direktmarketing-Mitteilungen klicken oder indem Sie uns kontaktieren.

 

Wenn wir uns auf unsere berechtigten Interessen berufen, tun wir dies auf der Grundlage, dass die Aktivität:

  • für uns notwendig ist, um unsere geschäftlichen oder kommerziellen Ziele zu erreichen und unseren Kunden Dienstleistungen zu erbringen, was ohne den Rückgriff auf unsere berechtigten Interessen nicht möglich wäre;
  • verhältnismäßig ist und keinen ungerechtfertigten Schaden verursachen würde;
  • mit Ihren berechtigten Erwartungen vereinbar ist oder diesen nicht zuwiderläuft;
  • Ihre individuellen Rechte, Interessen oder Freiheiten nicht untergräbt und
  • alles in allem Ihre Datenschutzrechte nicht überwiegt.

In der nachstehenden Tabelle erläutern wir unsere berechtigten Interessen.

 

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden für einen oder mehrere der folgenden Zwecke verwendet.

 

  Wofür wir Ihre Daten verwenden Rechtsgrundlage Unsere berechtigten Interessen
Zur Verwaltung Ihrer Beziehung zu BNY Mellon
  • Um unsere Beziehung zu Ihnen oder Ihrem Unternehmen zu verwalten, z. B., indem wir herausfinden, wie wir Sie am besten kontaktieren können
  • Um neue Wege zu entwickeln, die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen und unser Geschäft auszubauen, indem wir beispielsweise Kundenfeedback einholen oder unsere Marktforschung austauschen
  • Um Marketingaktivitäten zu entwickeln und durchzuführen, damit unsere Kunden über unsere Produkte und Dienstleistungen informiert werden
  • Zur Entwicklung und Verwaltung unserer Marke
  • Berechtigte Interessen
  • Einwilligung (sofern gesetzlich vorgeschrieben)
  • Herausfinden, welche unserer Produkte und Dienstleistungen Sie interessieren könnten, und Sie darüber informieren
  • Kommunikation mit Ihnen über BNY Mellon und unsere Branchenkenntnisse sowie die Bereitstellung von Vordenkerleistungen
  • Einholung Ihrer Einwilligung, wenn wir sie benötigen, um Sie zu kontaktieren
  • Aktualisierung unserer Unterlagen und Berücksichtigung Ihrer Kommunikationspräferenzen
Zur Entwicklung, Bereitstellung und Unterstützung unserer Produkte und Dienstleistungen
  • Um unseren privaten und institutionellen Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können
  • Um Sie zu beraten oder anzuleiten, z. B., um Sie bei der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen zu unterstützen
  • Zur Entwicklung, Prüfung und Verwaltung neuer und bestehender Produkte und Dienstleistungen
  • Um zu verstehen, wie unsere Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen und die anderer Organisationen nutzen, z. B. durch Forschung und Analytik
  • Zur Verwaltung unserer Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen, die Dienstleistungen für uns und unsere Kunden erbringen, z. B. unsere Beziehungen zu Verkäufern und Lieferanten
  • Vertragliche Verpflichtung
  • Rechtliche Verpflichtung
  • Berechtigte Interessen
  • Einwilligung (sofern gesetzlich vorgeschrieben)
  • Ermöglichung der Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen und was wir dafür berechnen
  • Definition der relevanten Kunden für neue Produkte und Dienstleistungen
  • Sicherstellung, dass wir in der Lage sind, unsere gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen effektiv und effizient zu erfüllen
  • Erfüllung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen
Zur Verwaltung der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen
  • Zur Durchführung und Verwaltung von Kundenzahlungen
  • Zur Verwaltung und Bereitstellung von Finanz- und Anlageprodukten und -dienstleistungen
  • Zur Verwaltung der auf den Kundenkonten anfallenden Gebühren, Kosten und Zinsen
  • Um Geld, das uns geschuldet wird, einzuziehen und zurückzuerhalten
  • Zur Ausübung unserer in Vereinbarungen oder Verträgen verankerten Rechte
  • Einwilligung (sofern gesetzlich vorgeschrieben)
  • Vertragliche Verpflichtung
  • Berechtigte Interessen
  • Sicherstellung, dass wir in der Lage sind, unsere vertraglichen Verpflichtungen effektiv und effizient zu erfüllen
  • Erfüllung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen
Verbrechensverhütung und -aufklärung
  • Zur Aufdeckung, Untersuchung, Meldung und Verhinderung von Betrug, Finanzkriminalität und Geldwäsche, z. B. durch Überprüfung der Kundenidentität, AML-Screening und andere Identitätsprüfungen
  • Um sonstige für uns geltende Gesetze und Verordnungen einzuhalten, z. B. andere finanzdienstleistungs- oder länderspezifische Gesetze
  • Vertragliche Verpflichtung
  • Rechtliche Verpflichtung
  • Öffentliche Interessen
  • Berechtigte Interessen
  • Sicherstellung, dass wir in der Lage sind, unsere vertraglichen Verpflichtungen effektiv und effizient zu erfüllen
  • Erfüllung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen
Zum Schutz unserer Marke, unseres Geschäfts und der Interessen unserer Kunden
  • Um Risiken für uns und unsere Kunden zu verwalten, z. B. durch Forschung und statistische Analysen
  • Um auf Beschwerden zu reagieren und uns um eine Lösung zu bemühen
  • Zur Einhaltung ausländischer Gesetze, Strafverfolgungs- und aufsichtsrechtlicher Vorgaben, die uns als weltweit tätiges Unternehmen betreffen können
  • Zum Schutz unserer IT-Systeme, unseres Netzwerks und unserer Infrastruktur
  • Zur effizienten und ordnungsgemäßen Führung unserer Geschäfte, z. B. zur Verwaltung unserer Finanzlage, zum Aufbau unserer Geschäftskapazitäten oder zur Planung, Kommunikation, Corporate Governance oder Rechnungsprüfung
  • Zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen/zur Verteidigung in Rechtsstreitigkeiten
  • Berechtigte Interessen
  • Sicherstellung, dass wir in der Lage sind, unsere vertraglichen Verpflichtungen effektiv und effizient zu erfüllen
  • Sicherstellung, dass wir unsere gesetzlichen Rechte wahrnehmen können
  • Erfüllung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen

 

Woher wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten

Wir erheben die personenbezogenen Daten, die wir für die oben genannten Zwecke verwenden, aus einer oder mehreren der unten genannten Quellen:

  • Direkt von Ihnen während unserer Geschäftsbeziehung, wenn Sie unsere Produkte, Dienstleistungen und Websites nutzen;
  • Von anderen Geschäftseinheiten von BNY Mellon;
  • Von Dritten, die befugt sind, Ihre Daten an uns weiterzugeben, wie z. B. Vermittler, Makler, unsere institutionellen Kunden und Dienstleister;
  • Aus öffentlich zugänglichen Informationsquellen.

Zusätzliche Informationen über den Einsatz von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen

BNY Mellon verwendet sowohl manuelle als auch automatisierte Methoden der Verarbeitung. Insbesondere können wir automatisierte Verarbeitungsmethoden wie künstliche Intelligenz („KI“) und maschinelles Lernen („ML“) einsetzen, bei denen es sich um eine Reihe von Technologien handelt, die so programmiert sind, dass sie Aufgaben und Handlungen ausführen, die üblicherweise mit Menschen in Verbindung gebracht werden. Wir können KI und/oder ML einsetzen, um die Effizienz von Geschäftsprozessen zu optimieren und zu erhöhen (z. B. zur Unterstützung von Kundendienststellen, die eingehende Anfragen entgegennehmen) und/oder um bestehende Sicherheitskontrollen zu unterstützen und zu verbessern.

 

Automatisierte Verarbeitungsverfahren unterliegen regelmäßigen Kontrollen, um die Richtigkeit und Angemessenheit der Ergebnisse zu gewährleisten. Durch den Einsatz von KI und/oder ML beabsichtigen wir nicht, automatisierte Entscheidungen über Sie zu treffen, weshalb ihre Anwendung keine rechtlichen oder ähnlich bedeutsamen Auswirkungen auf Sie haben würde, es sei denn, in einem speziellen Datenschutzhinweis, der Ihnen direkt zur Verfügung gestellt wird, ist etwas anderes angegeben.

 

 

 

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN INNERHALB VON BNY MELLON, AN DRITTE UND AN UNSERE AUFSICHTSBEHÖRDEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr darüber, wie wir personenbezogene Daten weitergeben:

  • Innerhalb von BNY Mellon
  • An Dritte, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen
  • Unsere Aufsichtsbehörden

Wir geben Ihre Daten auf die unten beschriebene Weise und zu den unten genannten Zwecken weiter:

  • innerhalb von BNY Mellon, wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um Ihnen unsere Dienstleistungen bereitzustellen oder unser Geschäft zu führen;
  • an Dritte, die uns bei der Verwaltung unserer Geschäfte und der Erbringung von Dienstleistungen unterstützen. Diese Dritten haben sich zur Vertraulichkeit verpflichtet und verwenden alle personenbezogenen Daten, die wir ihnen zur Verfügung stellen oder die sie in unserem Auftrag erheben, ausschließlich zum Zweck der Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung für uns. Dazu gehören IT-Dienstleister, die uns bei der Verwaltung unserer IT- und Back-Office-Systeme unterstützen;
  • an Behörden und Organisationen, die sich für die Verhinderung von Betrug im Finanzsektor einsetzen;
  • an unsere Aufsichtsbehörden;
  • um den geltenden Gesetzen, Verordnungen und Regeln sowie den Anfragen von Strafverfolgungs-, Aufsichts- und anderen Regierungsbehörden nachzukommen;
  • wir können nicht personenbezogene Daten über die Besucher unserer Website, Verkehrsmuster und die Nutzung der Website in aggregierter, statistischer Form an unsere Geschäftspartner, verbundenen Unternehmen oder Werbekunden weitergeben;
  • BNY Mellon kann in Zukunft einige oder alle seine Vermögenswerte an einen Dritten verkaufen oder anderweitig übertragen. Ihre personenbezogenen Daten, technische Informationen über Ihr Gerät oder Ihren Browser und/oder andere anonyme Daten, die wir von Ihnen über die Websites erhalten, können an potenzielle oder tatsächliche Drittkäufer solcher Vermögenswerte weitergegeben werden und/oder zu diesen übertragenen Vermögenswerten gehören.

 

 

 

VERWENDUNG VON COOKIES UND ANDEREN TECHNOLOGIEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über Folgendes:

  • Arten von Cookies, die auf unseren Websites verwendet werden
  • Dritte Werbetreibende
  • Websites Dritter
  • Kontrolle Ihrer Cookie-Einstellungen

Arten von Cookies, die auf unseren Websites verwendet werden

Wir verwenden Cookies, Web Beacons und ähnliche Technologien („Cookies“), um Daten zu erheben, die uns von Ihrem Browser und unserer Softwareanwendung übermittelt werden, wenn Sie unsere Websites nutzen. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine Website im Webbrowser Ihres Geräts speichert und später wieder abrufen kann. „Sitzungscookies“ sind vorübergehend und laufen am Ende einer Browser-Sitzung ab, das heißt: wenn Sie eine Website verlassen. Sie ermöglichen es einer Website, Sie zu erkennen und Informationen zu übertragen, wenn Sie während einer einzelnen Browser-Sitzung zwischen den Seiten navigieren, und ermöglichen Ihnen eine möglichst effiziente Nutzung der Website. „Dauerhafte Cookies“ hingegen verbleiben in der Cookie-Datei Ihres Browsers, selbst nachdem Sie eine Website verlassen haben und nachdem der Browser geschlossen wurde. Sie ermöglichen es einer Website, Sie bei Ihrer Rückkehr zu erkennen, sich Ihre Einstellungen zu merken und Ihnen maßgeschneiderte Dienste anzubieten. Ein Cookie enthält keine Informationen, die es uns ermöglichen, Sie per Telefon, E-Mail oder auf anderem Wege zu kontaktieren.

 

Wir und Drittanbieter, die in unserem Namen handeln, verwenden Sitzungs- und dauerhafte Cookies zu folgenden Zwecken:

  • Die von Ihnen angegebenen Präferenzen sowie die aus Ihren Nutzungsdaten und Ihren Antworten auf Umfragen und Erhebungen auf unseren Websites generierten Präferenzen zu speichern;
  • Ihre Nutzung unserer Websites zu messen, um deren Qualität zu verbessern und Ihr Gesamterlebnis zu optimieren, einschließlich der Nachverfolgung von Seitenaufrufen, Uhrzeit und Datum des Website-Zugriffs und anderer Nutzungsdaten sowie der Identifizierung Ihres Betriebssystems und Browsertyps (jedoch nicht anderer Informationen über Ihren Computer oder die darauf befindlichen Programme) und Ihres allgemeinen geografischen Standorts, und
  • Ihnen die Möglichkeit zu geben, bestimmte Informationen auf unseren Websites über Social-Media-Bookmarking-Schaltflächen, per E-Mail oder auf Social-Networking-Sites zu teilen.

Die oben erwähnten Drittanbieter verwenden die von ihnen in unserem Auftrag erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung für uns. Sie haben sich außerdem zur Vertraulichkeit verpflichtet.

 

Wir können aggregierte Nutzungsdaten verwenden, um Trends zu verfolgen und Muster auf unseren Websites zu analysieren. Wenn Sie sich registrieren, um einen Bereich unserer Websites zu besuchen, erkennt die Website, wer Sie sind, und erhebt alle von Ihnen übermittelten Daten (einschließlich des Abonnements von E-Mails usw.). Die auf dieser Website zu Ihrer Person erhobenen Daten können mit anderen identifizierenden Informationen, die uns über Sie vorliegen, verknüpft werden.

 

Dritte Werbetreibende

Wir können Drittanbieter damit beauftragen, in unserem Namen Werbung auf anderen Websites im Internet zu schalten. Um die Wirksamkeit solcher Werbeanzeigen zu messen und zu verfolgen, verwenden diese Unternehmen in der Regel Cookies. Deshalb kann ein Cookie in der Cookie-Datei Ihres Browsers gespeichert werden, wenn Sie auf eine unserer Werbeanzeigen klicken oder eine mit unseren Werbekampagnen verbundene Webseite besuchen. Diese Unternehmen können im Rahmen desselben Prozesses auch Daten bezüglich Ihrer Besuche unserer Website verwenden und messen. Die uns von diesen Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten zu Ihrer Person werden anonymisiert.

 

Websites Dritter

Unsere Websites enthalten Links zu Websites Dritter (einschließlich Social-Media-Bookmarking-Schaltflächen, mit denen Sie bestimmte Inhalte auf unseren Websites teilen können). Obwohl einige der Unternehmen, die diese Websites kontrollieren, Verträge mit uns unterhalten, ist dies nicht bei allen der Fall. Wir empfehlen Ihnen daher, sich mit den individuellen Datenschutz- und Cookie-Hinweisen und anderen Bedingungen für jede verlinkte Website vertraut zu machen, bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten übermitteln. Wir sind nicht verantwortlich für und haben keine Kontrolle über deren Nutzungsbedingungen oder Datenschutzhinweise, haben sie nicht überprüft und übernehmen keine Haftung für den Inhalt dieser Websites oder die Art und Weise, wie sie Cookies verwenden und mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Nutzung einer Website Dritter.

 

Kontrolle Ihrer Cookie-Einstellungen

Die meisten Browser sind zunächst so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Es steht Ihnen jedoch frei, Ihre Browser-Einstellungen zu ändern. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er bestimmte Cookies akzeptiert oder Sie jedes Mal benachrichtigt, wenn ein neues Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert werden soll, sodass Sie entscheiden können, ob Sie das Cookie akzeptieren oder ablehnen möchten. Sie können Cookies auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt. Anweisungen zur Deaktivierung von Cookies finden Sie im Hilfebereich Ihres Browsers. Weitere Informationen über Cookies, wie sie funktionieren, warum sie so nützlich sind und wie sie deaktiviert werden können, finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

 

Wenn Sie keine Cookies von unserer Website akzeptieren möchten, deaktivieren Sie sie bitte oder verzichten Sie auf die Nutzung unserer Website. Wenn Cookies deaktiviert werden, kann dies dazu führen, dass Sie unsere Websitenur eingeschränkt oder überhaupt nicht mehr nutzen können.

 

Informationen zu den in einer bestimmten Anwendung verwendeten Cookies finden Sie in den Cookie-Hinweisen der jeweiligen Anwendung. Für weitere Informationen darüber, wie bnymellon.com Daten mithilfe von Cookies und Tracking-Technologien erhebt, beachten Sie bitte den EMEA-Cookie-Hinweis.

 

 

 

DURCHFÜHRUNG VON DIREKTMARKETING

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über Folgendes:

  • Wie wir personenbezogene Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten
  • Wie Sie Ihre Marketingpräferenzen verwalten können

Wie wir personenbezogene Daten verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten

Wir können personenbezogene Daten verwenden, um Sie über Produkte und Dienstleistungen von BNY Mellon zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Wir können Sie per E-Mail, Post, Telefon oder über andere Kommunikationskanäle kontaktieren, von denen wir denken, dass sie für Sie nützlich sein könnten. In jedem Fall werden wir Ihre Präferenzen bezüglich der Art und Weise respektieren, wie Sie die an Sie gerichteten Marketingmaßnahmen verwalten möchten.

 

Wie Sie Ihre Marketingpräferenzen verwalten können

Um Ihre Datenschutzrechte zu wahren und zu gewährleisten, dass Sie die Kontrolle darüber behalten, wie wir unsere an Sie gerichteten Marketingmaßnahmen gestalten:

  • werden wir Maßnahmen ergreifen, um das Direktmarketing auf ein vernünftiges und angemessenes Maß zu beschränken und Ihnen nur Mitteilungen zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse oder Relevanz sein könnten;
  • können Sie uns jederzeit auffordern, das Direktmarketing einzustellen. Sie können von uns verlangen, die Zustellung von Marketing-E-Mails zu unterlassen, indem Sie auf den „Abmelden“-Link klicken, den Sie in den von uns übermittelten Marketing-E-Mails finden. Alternativ können Sie uns auch kontaktieren. Bitte geben Sie dabei an, ob Sie sämtliche Formen des Marketings oder nur eine bestimmte Art (z. B. E-Mail) unterbinden möchten.
  • Und Sie können die Art und Weise ändern, wie Ihr Browser Cookies verwaltet, die zur Bereitstellung von Online-Werbung verwendet werden können, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers wie oben beschrieben vornehmen.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzhinweise und Einstellungen, die Ihnen auf den Social-Media-Plattformen zur Verfügung stehen, sowie Ihre Präferenzen innerhalb Ihres BNY Mellon-Kontos regelmäßig zu überprüfen.

 

 

 

WELTWEITE ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über Folgendes:

  • Wie wir als globales Unternehmen arbeiten und Daten weltweit übermitteln
  • Die Vorkehrungen, die wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten treffen, wenn wir sie ins Ausland übermitteln

BNY Mellon ist global tätig. Dementsprechend können Ihre personenbezogenen Daten in Ländern verarbeitet werden, für die andere Datenschutzstandards gelten, darunter die Vereinigten Staaten von Amerika und Indien. BNY Mellon ergreift geeignete Maßnahmen, die gewährleisten sollen, dass die Übermittlung personenbezogener Daten dem geltenden Recht entspricht bzw. unter Gewährleistung des Schutzes Ihrer Persönlichkeitsrechte und Interessen durchgeführt wird und dass Übermittlungen auf Länder beschränkt sind, die anerkanntermaßen ein angemessenes Schutzniveau bieten, bzw. bei denen wir davon ausgehen können, dass alternative Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre getroffen wurden. Zu diesem Zweck gilt Folgendes:

  • Übermittlungen innerhalb von BNY Mellon unterliegen einer von Mitgliedern der BNY Mellon geschlossenen Vereinbarung (eine gruppeninterne Vereinbarung), die jedes Mitglied vertraglich verpflichtet zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten, wann immer sie innerhalb von BNY Mellon übermittlet werden, angemessen und beständig geschützt werden;
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb von BNY Mellon oder an Dritte übermitteln, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen, holen wir vertragliche Verpflichtungen von ihnen ein, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.
  • Wenn wir von Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden Auskunftsersuchen erhalten, prüfen wir diese Anträge sorgfältig, bevor personenbezogenen Daten weitergegeben werden.

Sie haben das Recht, uns zu kontaktieren, um weitere Informationen zu den von uns eingeführten Sicherheitsmaßnahmen (einschließlich einer Kopie der relevanten vertraglichen Verpflichtungen) zu erhalten, um den angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wenn diese, wie oben erwähnt, übermittelt werden.

 

 

 

WIE WIR IHRE DATEN SCHÜTZEN UND SPEICHERN

 

Sicherheit

Wir haben ein umfassendes Informationssicherheitsprogramm mit schriftlichen Richtlinien und Verfahren zum Schutz der Vertraulichkeit und Integrität personenbezogener Daten eingeführt und unterhalten dieses. Das Informationssicherheitsprogramm enthält administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen, die der Art der betreffenden Daten angemessen sind und folgende Ziele verfolgen (i) die Sicherheit und Vertraulichkeit dieser Informationen zu wahren; (ii) die Sicherheit oder Integrität dieser Daten vor voraussichtlichen Bedrohungen oder Gefahren zu schützen; (iii) den unbefugten Zugang zu diesen Daten oder deren Verwendung, die zu einem erheblichen Schaden führen könnten, zu verhindern und (iv) die angemessene Entsorgung dieser Daten zu gewährleisten. Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hängt zum Teil auch von der Sicherheit der Geräte ab, die Sie für die Kommunikation mit uns verwenden, von der Sicherheit der von Ihnen verwendeten Benutzer-IDs und Passwörter sowie von der Sicherheit, die Ihr Internetdienstanbieter bietet.

 

Speicherung und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

BNY Mellon wird Ihre personenbezogenen Daten:

  • so lange aufbewahren, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, wie in dieser Erklärung dargelegt, wenn wir dazu in Übereinstimmung mit gesetzlichen, aufsichtsrechtlichen, steuerlichen, buchhalterischen oder notwendigen technischen Vorgaben verpflichtet sind.
  • unter bestimmten Umständen für einen längeren Zeitraum aufbewahren, damit wir im Falle von Beschwerden oder Einwänden eine korrekte Aufzeichnung bezüglich Ihrer mit uns getätigten Geschäfte vorweisen können, oder wenn wir vernünftigerweise davon ausgehen, dass sie zur Verteidigung eines Rechtsanspruchs benötigt werden.

Unter diesen Umständen unterliegen Ihre personenbezogenen Daten einem unternehmensinternen Aufbewahrungsplan, der die oben genannten Faktoren berücksichtigt. Für weitere Informationen über die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

 

 

GESETZLICHE RECHTE ZUM SCHUTZ IHRER PRIVATSPHÄRE

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und in einigen Fällen abhängig von der von uns durchgeführten Verarbeitungstätigkeit haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie, dass Ihre Rechte abhängig von Ihrem Wohnort unterschiedlich sein können. Klicken Sie auf die nachstehenden Links, um mehr über die einzelnen Rechte zu erfahren, die Sie möglicherweise haben:

Es kann vorkommen, dass wir Sie zur Bestätigung Ihrer Identität und aus Sicherheitsgründen um zusätzliche Informationen bitten, bevor wir die angeforderten personenbezogenen Daten an Sie weitergeben. Wir behalten uns das Recht vor, eine Gebühr zu erheben, soweit dies gesetzlich zulässig ist, z. B., wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig ist.

 

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns kontaktieren. Vorbehaltlich rechtlicher und sonstiger zulässiger Erwägungen werden wir uns in angemessener Weise bemühen, Ihrer Anfrage unverzüglich nachzukommen oder Sie zu informieren, wenn wir weitere Informationen benötigen, um Ihrer Anfrage nachzukommen.

 

Es kann sein, dass wir nicht immer in der Lage sind, Ihrer Anfrage in vollem Umfang nachzukommen, z. B., wenn dies unsere Vertraulichkeitsverpflichtung gegenüber anderen beeinträchtigen würde oder wenn wir rechtlich dazu berechtigt sind, die Anfrage auf andere Weise zu bearbeiten.

 

 

Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen eine Kopie der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, und Sie haben das Recht, über Folgendes informiert zu werden: (a) die Quelle Ihrer personenbezogenen Daten; (b) den Zweck, die Rechtsgrundlage und die Methoden der Verarbeitung; (c) die Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen und (d) die Stellen oder Kategorien von Stellen, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können.

 

 

Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir unrichtige personenbezogene Daten berichtigen. Wir werden gegebenenfalls versuchen, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, bevor wir diese berichtigen.

 

Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen, wenn:

  • sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden oder
  • Sie Ihre Einwilligung widerrufen (wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruhte) oder
  • Sie Ihr Recht auf Widerspruch erfolgreich geltend gemacht haben (siehe Recht auf Widerspruch) oder
  • sie unrechtmäßig verarbeitet wurden oder
  • wir einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen müssen, der BNY Mellon unterliegt.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Forderung nach Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nachzukommen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus folgenden Gründen erforderlich ist:

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder
  • für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können von uns verlangen, Ihre personenbezogenen Daten einzuschränken, allerdings nur, wenn

  • deren Richtigkeit angezweifelt wird, sodass wir ihre Richtigkeit überprüfen können, oder
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber nicht möchten, dass sie gelöscht werden, oder
  • sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, wir sie aber noch benötigen, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen, oder
  • Sie von Ihrem Recht auf Widerspruch Gebrauch gemacht haben und wir Ihre Anfrage prüfen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach einer Anfrage auf Einschränkung weiterhin verwenden:

  • soweit wir über Ihre Einwilligung verfügen; oder
  • um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen oder
  • um die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen, oder Sie können verlangen, dass sie direkt an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, allerdings in jedem Fall nur dann, soweit:

  • die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen beruht und
  • die Verarbeitung mit automatisierten Mitteln durchgeführt wird.

 

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die sich auf unsere berechtigten Interessen stützt, widersprechen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Grundrechte und -freiheiten unsere berechtigten Interessen überwiegen.

 

Wenn Sie Widerspruch einlegen, besteht für uns die Möglichkeit nachzuweisen, dass wir zwingende berechtigte Interessen verfolgen, die Ihre Grundrechte und -freiheiten überwiegen.

 

 

Recht auf Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke

Sie können verlangen, dass wir die Art und Weise ändern, in der wir Sie zu Marketingzwecken kontaktieren.

 

Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an nicht verbundene Dritte zum Zwecke des Direktmarketings oder zu anderen Zwecken weitergeben.

 

 

Recht auf Erhalt einer Kopie der Schutzmaßnahmen für personenbezogene Daten, die für Übermittlungen außerhalb Ihrer Rechtsordnung angewendet werden

Sie können verlangen, eine Kopie oder eine Referenz der Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten, unter denen Ihre personenbezogenen Daten in Länder übermittelt werden, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten.

 

Wir können Datenvereinbarungen schwärzen, um geschäftliche Informationen zu schützen.

 

 

Recht auf Erhebung einer Beschwerde bei der für Sie zuständigen lokalen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu erheben, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Art und Weise haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir bitten Sie, zunächst zu versuchen, etwaige Probleme mit uns zu klären, wenngleich Sie jederzeit das Recht haben, sich an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

 

 

 

KONTAKTM

Hauptansprechpartner für alle Fragen, die sich aus dieser Datenschutzerklärung ergeben, ist unser Datenschutzbeauftragter (DSB). Der Datenschutzbeauftragte kann auf folgende Weise kontaktiert werden:

 

Per E-Mail:

Global_Privacy_Compliance@bnymellon.com

 

Per Post:

The Data Protection Officer

BNY Mellon (Poland) Sp. z o. o.

Swobodna 3

50-088 Wroclaw

Poland

 

Gegebenenfalls haben BNYM-Niederlassungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums BNY Mellon (Poland) Sp. z o. o. zu ihrem DSGVO-Beauftragten für die EU („EU-Beauftragter“) ernannt. Der EU-Beauftragte kann über die oben genannten Kontaktinformationen des DSB kontaktiert werden.

 

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden hinsichtlich der Einhaltung dieser Datenschutzerklärung und der Datenschutzgesetze haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, bitten wir Sie, sich zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden. Wir werden Nachforschungen anstellen und versuchen, Beschwerden und Streitigkeiten beizulegen, und werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um Ihrem Wunsch nachzukommen, Ihre Rechte so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb der von den Datenschutzgesetzen vorgesehenen Fristen wahrzunehmen.

 

Kontaktaufnahme mit der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (d. h. an Ihrem gewöhnlichen Wohnsitz, Ihrem Arbeitsplatz oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes) zu erheben. Wir bitten Sie, zunächst zu versuchen, etwaige Probleme mit uns zu lösen, bevor Sie eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde erheben. Eine Liste der Datenschutzaufsichtsbehörden im Europäischen Wirtschaftsraum finden Sie hier. Für Beschwerden über das Dubai International Financial Centre wenden Sie sich bitte an das Office of the Commissioner of Data Protection Dubai International Financial Service Authority. In Bezug auf das Vereinigte Königreich wenden Sie sich bitte an das Information Commissioner's Office.