CME Clearing Europe beginnt Zusammenarbeit mit BNY Mellon CSD SA/NV

Sep 5, 2014

LONDON, FRANKFURT; 5. September 2014 – BNY Mellon und CME Clearing Europe, der erste externe Kunde von BNY Mellon CSD SA/NV, dem Zentralverwahrer von Wertpapieren mit Sitz in Belgien, haben ihre Zusammenarbeit begonnen.

CME Clearing Europe, das europäische Clearing-Haus der CME Group, wickelte Ende August seine erste Wertpapiertransaktion über BNY Mellon CSD ab.

Artikel 47 (3) der Derivateverordnung EMIR verlangt, dass Wertpapiersicherheiten für eine zentrale Gegenpartei (CCP) segregiert und vom Betreiber eines anerkannten Wertpapierabrechnungssystems (Securities Settlement System SSS), wie zum Beispiel BNY Mellon CSD, gehalten werden.

CME Clearing Europe hat bei der Entwicklung des Segregation Models einen besonderen Fokus auf die speziellen Anforderungen von deutschen Kapitalverwaltungsgesellschaften gelegt. BNY Mellon CSD unterstützt vollständig solche Segregationsmodelle und kann dabei auf BNY Mellons Expertise im deutschen Markt zurückgreifen.

Lee Betsill, CEO der CME Clearing Europe, sagt: „Die Geschäftsbeziehung zu BNY Mellon CSD ist wichtig für uns, weil sie Kunden eine zusätzliche Option im Hinblick auf unsere Sicherheitenschutzmodelle bietet, die zu gegebener Zeit unsere neue, vollständig getrennte Kontenstruktur beinhalten werden. Diese Struktur stellt sicher, dass die bei einem Zentralverwahrer von Wertpapieren gehaltenen Sicherheiten auf Einzelkundenebene vollständig voneinander getrennt sind. Dies bietet im Falle einer Insolvenz einen zusätzlichen Sicherheitenschutz in sämtlichen Szenarien.“

Chris Prior-Willeard, CEO der BNY Mellon CSD SA/NV, sagt: „Die Ernennung durch CME Clearing Europe ist für uns ein Meilenstein in der Weiterentwicklung als Zentralverwahrer und zeigt, dass die Marktteilnehmer den Wert und die Innovation, die wir in die Abwicklungsinfrastruktur einbringen, zu schätzen wissen. Unser Anspruch ist es, weitere Beziehungen zu etablieren, um zentrale Gegenparteien bei der Verwaltung und dem Zugang zu einer umfassenden Bandbreite an Sicherheiten zu unterstützen sowie Abwicklungsdienste für alle Marktteilnehmer anbieten zu können.“

Nach seiner Etablierung als Zentralverwahrer für Emittenten im Dezember 2012 stellte BNY Mellon CSD als Teil seines Weiterentwicklungsprogramms im Juni 2014 eine Verbindung mit Euroclear Bank her. Diese Verbindung war der erste Schritt zum Übergang zur Funktion als Zentralverwahrer von Wertpapieren für Anleger. Seit März dieses Jahres gilt BNY Mellon CSD als anerkanntes System zur Abwicklung von Transaktionen mit Wertpapieren, die an den beiden von der Luxemburger Wertpapierbörse betriebenen Wertpapiermärkten gehandelt werden.

Hinweise an die Redaktion:

Über BNY Mellon CSD

Gegründet im Dezember 2012, bietet BNY Mellon CSD SA/NV Emittentenservices, Abwicklungs- sowie Verwahrdienstleistungen zum Vorteil von Marktteilnehmern in Europa und weiteren Märkten. Nähere Informationen finden Sie unter.

Über BNY Mellon in Deutschland

BNY Mellon betreut seit dem Jahr 1931 Kunden in Deutschland. 1972 eröffnete das Unternehmen in Frankfurt seine erste deutsche Niederlassung. Nach der Übernahme von BHF Asset Servicing und der Frankfurter Service KAG 2010 sowie Meriten Investment Management in 2012 sind mittlerweile knapp 650 Mitarbeiter für BNY Mellon in Deutschland tätig. Neben der Vermögensverwaltung, Wertpapierabwicklung und -verwahrung sowie Depotbank- und KVG-Dienstleistungen bietet BNY Mellon in Deutschland Treuhanddienstleistungen für Emittenten sowie Dienstleistungen im Zahlungsverkehr, in der Akkreditivabwicklung, in der Sicherheitenverwaltung und im Geschäft mit Hinterlegungsscheinen an und ist außerdem in der Großkundenbetreuung aktiv. Das Unternehmen unterhält Geschäftsbeziehungen zu über 200 institutionellen Kunden in Deutschland, darunter mehr als 20 DAX-Unternehmen, und deckt 14 Länder im deutschsprachigen sowie im zentralost- und südosteuropäischen Raum ab. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.bnymellon.de/.

Über BNY Mellon

BNY Mellon ist ein weltweit tätiges Finanzdienstleistungsunternehmen, das seine Kunden beim Management und bei der Verwaltung ihrer Finanzanlagen über den gesamten Investmentzyklus hinweg unterstützt. Als ein führender Anbieter von Finanzdienstleistungen für institutionelle Anleger, Unternehmen und vermögende Privatkunden bietet BNY Mellon in 35 Ländern und in über 100 Märkten Lösungen in der Vermögensverwaltung und im Wertpapierdienstleistungsgeschäft. Das Unternehmen hatte am 30. Juni 2014 28,5 Bio. USD verwahrtes Vermögen und 1,6 Bio. USD verwaltetes Vermögen. BNY Mellon kann für Kunden als einzige Anlaufstelle dienen, um Investments aufzulegen, zu handeln, zu halten, zu verwalten, zu verteilen oder neu zu strukturieren. BNY Mellon ist die Unternehmensmarke von The Bank of New York Mellon Corporation. Weitere Informationen finden Sie unter www.bnymellon.com, oder folgen Sie uns auf Twitter @BNYMellon.

Ansprechpartner für Medien:

HERING SCHUPPENER
Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH

Sebastian Göb
Tel.: +49 69 9218 7425
E-Mail: sgoeb@heringschuppener.com

Tim Steele
BNY Mellon
Tel.: +44 20 7163 5850
E-Mail: tim.steele@bnymellon.com

Diese Pressemitteilung wird von The Bank of New York Mellon SA/NV für Medienvertreter veröffentlicht. Sofern nicht anders vermerkt, beziehen sich sämtliche Informationen und Zahlen auf BNY Mellon International per 30. Juni 2014. The Bank of New York Mellon SA/NV ist eine belgische Aktiengesellschaft (société anonyme/naamloze vennootschap) mit V.A.T. Nummer BE 0806.743.159 und Firmennummer 0806.743.159 Brüssel RPM-RPR, mit gesetzlicher Adresse 46 Rue Montoyerstraat, B-1000 Brüssel, Belgien. The Bank of New York Mellon SA/NV ist genehmigt und reguliert von der National Bank of Belgium (NBB) und eine Tochtergesellschaft von The Bank of New York Mellon, organisiert nach dem Recht des Staates New York, mit Hauptsitz One Wall Street, New York, NY 10286, U.S.A. The Bank of New York SA/NV ist eine von mehreren Firmen über die BNY Mellon Asset Servicing ihre Dienstleistungen anbietet. BNY Mellon Asset Servicing ist eine Handelsmarke von The Bank of New York Mellon SA/NV, die ein breites Spektrum an Asset Servicing Dienstleistungen abdeckt.