BNY Mellon ist „Deutscher Wertpapierverwahrer des Jahres“

Weiterer Preis als „Collateral Services-Anbieter des Jahres“ bei Custody Risk European Awards 2014

Dec 4, 2014

LONDON, FRANKFURT, 4. Dezember 2014 – BNY Mellon wurde bei den European Awards 2014 des Magazins Custody Risk in der Kategorie „Custodian of the Year: Germany“ und „Collateral Services Provider of the Year“ als bester Anbieter ausgezeichnet.

Thomas Brand, Head of Investment Services bei BNY Mellon für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Südosteuropa sowie Sprecher der Niederlassungsleitung in Frankfurt, sagte: „Deutschland ist ein absoluter Schlüsselmarkt für BNY Mellon. Deshalb bieten wir unseren deutschen Kunden für alle Phasen des Investitionszyklus zahlreiche Lösungen und Dienstleistungen rund um die Wertpapierverwahrung an. Wir sind in Deutschland tief verwurzelt und kombinieren fundierte regionale Expertise mit der Größe und Reichweite eines weltweit tätigen Anbieters. Im deutschen Markt gibt es viele regional und weltweit investierende Vermögensverwalter, hinzukommen noch eine große Anzahl an kleinen und mittelgroßen institutionellen Anlegern. Zu diesen gehören regionale betriebliche Pensionsfonds, Pensionskassen, Kirchen, Stiftungen und Unternehmensverbände. Diese Marktteilnehmer verwalten breitgefächerte Portfolios über länderspezifische Zuständigkeiten und Regionen hinweg. Bei Dienstleistungen rund um die Wertpapierverwahrung brauchen sie daher einen Partner, der Zugang zu den weltweiten Kapitalmärkten hat. Dank unserer starken Bilanz und hohen Bonität sowie unserer Bereitschaft, kontinuierlich in neue Kompetenzen und hochwertige Dienstleistungen zu investieren, ist unser Full-Service-Angebot sehr attraktiv für Marktteilnehmer, welche die Herausforderungen und Möglichkeiten fortlaufender regulatorischer und marktspezifischer Veränderungen angehen wollen."

Neben dem Award als „Deutscher Wertpapierverwahrer des Jahres“ erhielt BNY Mellon für seine innovativen Collateral-Management-Lösungen die Auszeichnung „Collateral Services Provider of the Year“. Überzeugt hatten die Jury vor allem die andauernden Weiterentwicklungen und Anpassungen bei neuen Liquiditäts- und Risikoanforderungen. Dies ist bereits die vierte Auszeichnung, die BNY Mellon in den vergangenen zwölf Monaten für sein weltweites Collateral-Service-Angebot erhalten hat. Der Finanzdienstleister wurde im Rahmen der Triparty-Umfrage 2014 von Global Investor/ISF zum besten Anbieter für Collateral Management gewählt. Bei den asiatischen Asset Triple A Asset Servicing Awards wurde BNY Mellon für seine Leistung in diesem Bereich gewürdigt. Ebenso erhielt die Bank bei den Service Provider Awards 2013 des Magazins AsianInvestor den Preis für das beste Collateral Management.

Gesa Benda, Product Managerin Global Collateral Services (GCS) und Global Head of CCP Strategy bei BNY Mellon, sagte: „Seit wir GCS 2012 gegründet haben, befinden wir uns auf dem Erfolgskurs. Das Collateral-Geschäft nahm im Laufe der vergangenen zwei Jahre um fast 19 % zu. Und diese jüngste Auszeichnung unterstreicht, dass wir den anspruchsvollsten Banken, Intermediären und Hedgefonds weiterhin erfolgreich Innovationen und Mehrwert bieten. Seit diesem Sommer ist GCS fester Bestandteil unserer neuen Markets Group und wird eine zentrale Komponente unserer Strategie bleiben, unseren Kunden eine Kombination aus fundierter Kompetenz und fortschrittlichen Lösungen zu bieten. Unser Ziel ist dabei immer, sie bei der effizienten Verwaltung ihres Kapitals, Risikos sowie ihrer Liquidität zu unterstützen.“

Über BNY Mellon in Deutschland
BNY Mellon betreut seit dem Jahr 1931 Kunden in Deutschland. 1972 eröffnete das Unternehmen in Frankfurt seine erste deutsche Niederlassung. Nach der Übernahme von BHF Asset Servicing und der Frankfurter Service KAG 2010 sowie Meriten Investment Management in 2012 sind mittlerweile knapp 650 Mitarbeiter für BNY Mellon in Deutschland tätig. Neben der Vermögensverwaltung, Wertpapierabwicklung und -verwahrung sowie Depotbank und KVG-Dienstleistungen bietet BNY Mellon in Deutschland Treuhanddienstleistungen für Emittenten sowie Dienstleistungen im Zahlungsverkehr, in der Akkreditivabwicklung, in der Sicherheitenverwaltung und im Geschäft mit Hinterlegungsscheinen an und ist außerdem in der Großkundenbetreuung aktiv. Das Unternehmen unterhält Geschäftsbeziehungen zu über 200 institutionellen Kunden in Deutschland, darunter mehr als 20 DAX-Unternehmen, und deckt 14 Länder im deutschsprachigen sowie im zentralost- und südosteuropäischen Raum ab. Nähere Informationen finden Sie unter www.bnymellon.de.

Über BNY Mellon
BNY Mellon ist ein weltweit tätiges Finanzdienstleistungsunternehmen, das seine Kunden beim Management und bei der Verwaltung ihrer Finanzanlagen über den gesamten Investmentzyklus hinweg unterstützt. Als ein führender Anbieter von Finanzdienstleistungen für institutionelle Anleger, Unternehmen und vermögende Privatkunden bietet BNY Mellon in 35 Ländern und in über 100 Märkten Lösungen in der Vermögensverwaltung und im Wertpapierdienstleistungsgeschäft. Das Unternehmen hatte am 30. September 2014 28,3 Bio. USD verwahrtes Vermögen und 1,6 Bio. USD verwaltetes Vermögen. BNY Mellon kann für Kunden als einzige Anlaufstelle dienen, um Investments aufzulegen, zu handeln, zu halten, zu verwalten, zu verteilen oder neu zu strukturieren. BNY Mellon ist die Unternehmensmarke von The Bank of New York Mellon Corporation. Weitere Informationen finden Sie unter www.bnymellon.com, oder folgen Sie uns auf Twitter @BNYMellon.

Über GCS
Der Geschäftsbereich Global Collateral Services von BNY Mellon bietet ein umfassendes Leistungspaket, um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihren Bedarf an Sicherheiten, Liquidität und Wertpapierfinanzierungen zu decken. Diese sehen sich mit ständig neuen, weltweiten Vorschriften und sich schnell ändernden Marktanforderungen konfrontiert und können dank der Produkte und Dienstleistungen von BNY Mellon das Gegenpartei- und Marktrisiko ihrer besicherten Geschäfte besser steuern, mehr Investitionsmöglichkeiten wahrnehmen, und so ihre Rendite maximieren sowie auf neue Finanzierungsalternativen zurückgreifen. BNY Mellon verwaltet derzeit weltweite Sicherheiten im Wert von 2 Bio. USD (einschließlich Triparty-Repo) und betreibt eines der branchenweit größten Wertpapierleihprogramme mit beleihbaren Vermögenswerten in Höhe von 3 Bio. USD.

Ansprechpartner für Medien:

HERING SCHUPPENER
Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH
Sebastian Göb
Tel.: +49 69 9218 7425
E-Mail: sgoeb@heringschuppener.com

Zsófia Köhler
Tel.: +49 69 9218 7437
E-Mail: zkoehler@heringschuppener.com

Diese Pressemitteilung wird von The Bank of New York Mellon SA/NV für Medienvertreter veröffentlicht. Sofern nicht anders vermerkt, beziehen sich sämtliche Informationen und Zahlen auf BNY Mellon International per 30. September 2014. The Bank of New York Mellon SA/NV ist eine belgische Aktiengesellschaft (société anonyme/naamloze vennootschap) mit V.A.T. Nummer BE 0806.743.159 und Firmennummer 0806.743.159 Brüssel RPM-RPR, mit gesetzlicher Adresse 46 Rue Montoyerstraat, B-1000 Brüssel, Belgien. The Bank of New York Mellon SA/NV ist genehmigt und reguliert von der National Bank of Belgium (NBB) und eine Tochtergesellschaft von The Bank of New York Mellon, organisiert nach dem Recht des Staates New York, mit Hauptsitz One Wall Street, New York, NY 10286, U.S.A. The Bank of New York SA/NV ist eine von mehreren Firmen über die BNY Mellon Asset Servicing ihre Dienstleistungen anbietet. BNY Mellon Asset Servicing ist eine Handelsmarke von The Bank of New York Mellon SA/NV, die ein breites Spektrum an Asset Servicing Dienstleistungen abdeckt.